Wetterbericht 2050

Roswell_New_M

‚Mega Dürren und extreme Hochwasser

Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO), mit Hauptsitz in Genf, hat Wetterberichte für das Jahr 2050 produziert.
Diese prognostizieren was passieren kann, wenn dem Klimawandel nicht schnellstens entgegengesteuert wird.

Sehr konservativ wird angenommen, dass die Durchschnittstemperatur der Erde etwa  4 ° bis zum Ende des 21. Jahrhunderts steigen wird. Wahrscheinliche Folgen sind Extremwetter auf der ganzen Welt, Stürme, Dürren und Überschwemmungen.

WMOLogo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.